1 PUBLIC RELATIONS, SUP

Einladung zum Starboard Medien Workshop „art you can ride“ mit SUP Weltmeisterin Sonni Hönscheid

21. August 2017
17_ARTyoucanride_300x250_1

Einladung zum Medien Workshop „art you can ride“ mit SUP Weltmeisterin Sonni Hönscheid
Samstag, 26.08.2017, 14-17 Uhr Medien Workshop mit Sonni bei jedem Wetter bei SUPco in Hamburg
Sonntag, 27.08.2017, 11.30 Uhr Charity Paddelcorso „Paddle for Hope“ Meenkwiese Eppendorf

Bitte gebt uns bis Mittwoch 23. August Bescheid, ob Ihr Samstag und/oder Sonntag teilnehmen könnt und ob Ihr für den Corso Sonntag auch ein Board benötigt.

Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Sonni zu diesem vielfältigen SUP Workshop in Hamburg einladen zu können,

um den Launch der von ihr gestalteten SUP Boards Starboard GO TIKHINE sun & wave zu feiern!
Der Workshop findet einen Tag vor dem großen Charity Event HAMBURG WIRD PINK meets PADDLE FOR HOPE statt, mehr dazu unten.

In den sozialen Netzwerken haben die Tikhine Boards bereits für viel Aufsehen gesorgt. Aber wir werden nicht nur alle 6 Modelle testfahren sondern können auch die sympathische Ausnahmesportlerin und Designerin nach ihrer Arbeit und Inspiration befragen oder persönliche Paddeltipps einholen.
Hier zu finden: Pressemitteilung, Action- und Produktfotos zum Launch der Boards.

Die Recherchemöglichkeiten sind vielfältig:

  • Die Deutsche Sonni Hönscheid ist dreifache SUP Weltmeisterin im Ocean-Crossing bei einem der härtesten Rennen der Welt, dem Molokai2Oahu (32 Meilen übers offene Meer). Sie gewann 2016 auch das wichtigste europäische Rennen Lost Mills und holte mehrere erste Plätze wie beim SUP World Cup oder bei der EuroTour. Sonni lebt auf ihrer Heimatinsel Sylt wenn sie nicht gerade auf Reisen unterwegs ist, zum Beispiel auf Maui oder Fuerteventura.
  • Ihre Ruhe findet sie in der Malerei. Der Ozean und ihre Erlebnisse auf dem Wasser sind die Inspiration für Sonni und ermöglichen ihre Bilder mit Farbexplosionen voll positiver Energie und liebevoller Details mit Achtung vor den Kräften der Natur. Diese Designs sind jetzt erstmals auch auf SUP Boards zu sehen und noch nie wurden SUP Boards aufgrund ihres Designs so sehnsüchtig erwartet.
  • Die Produktionsweise der Starboard Boards folgt dem gleichen Credo mit der Achtung vor der Natur wie die Designs. Es werden so viel wie möglich umweltverträgliche Materialien benutzt und Starboard sowie alle dazugehörigen „TIKI“ Marken haben sich zum Ziel gesetzt bis Ende 2018 CO2-neutral zu produzieren.
  • Das Bootshaus Barmeier wird zur Galerie. Unser Gastgeber, die SUP-Schule SUPco von dem erfahrenen Inhaber Ingo Rotermund ermöglicht uns, die Exponate, sprich Boards, direkt auf die Alster zu entführen und einen Workshop in entspannter Atmosphäre zu erleben.
  • Nur einen Tag später! 27.8. Hamburg. Aktion HAMBURG WIRD PINK meets PADDLE FOR HOPE. Charity Event für mehr Bewusstsein der Krebsfrüherkennung. Pinker Paddelcorso auf der Alster ab SUPco. Bei der Premiere letztes Jahr haben schon 200 Paddler mitgemacht, ein unbedingtes Fotomotiv!
    Sonni Hönscheid paddelt mit.

Viel Stoff, also aus dem Ihr wählen könnt und gute Fotomotive garantiert.

Bitte gebt uns bis Mittwoch 23. August Bescheid, ob Ihr Samstag und/oder Sonntag teilnehmen könnt und ob Ihr für den Corso Sonntag auch ein Board benötigt.

 

Das vorläufige Programm für Samstag:
14:00 h
Welcome @ SUPco

Vorstellung der Boards durch Sonni

Möglichkeit für Fragen und Fotos

derweil Drinks & Snacks

15:00 h
Umziehen und einpaddeln

15:30 h
Start zu Alster SUP Tour mit den Go Tikhine Boards

16:30 h
Rückkehr zu SUPco

Möglichkeit für Interview mit Sonni

You Might Also Like