1 PUBLIC RELATIONS, Freeride, Freeski, Snowboard

Schnee satt beim Big Mountain Hochfügen am 10. Februar 2018

22. Januar 2018
BM_ACTION_zangerl_print (33)

Athleten hautnah erleben beim 4-Sterne-Contest im Rahmen der Freeride World Qualifier Tour

Am 9./10. Februar treffen sich in Hochfügen/Zillertal zum 8. Mal die internationalen Jungstars der Freeride-Elite zum legendären Big Mountain Contest, der mit 4 Sternen klassifiziert ist. Schnee satt lautet dieses Jahr die Devise in der 40 Grad steilen Ostwand im Freeride-Mekka Hochfügen. Die 70 besten Nachwuchs-Skifahrer und -Snowboarder sind heiß darauf, der Jury und dem Publikum spektakuläre Runs zu zeigen. Dazu Snowboarder Alexander Hoffmann, Gewinner Big Mountain Hochfügen 2017 und Starter 2018: „Das Face ist eigentlich wie ein Funpark für Freerider. Es gibt sehr gute Take offs, es gibt viele technische Passagen und einfach viele Gelegenheiten Spaß zu haben. Es ist für Jeden was dabei. Auf der anderen Seite ist es sehr anspruchsvoll, weil man von oben nicht in den Hang einsehen kann und viele Sprünge und Abschnitte blind anfahren muss.“ On top bietet das 4-Sterne-Qualifier-Event den Athleten die Chance auf satte Punkte. Diese entscheiden am Tourende, wer sich für die begehrte Freeride World Tour (FWT) qualifiziert. Sicher ist schon jetzt: Die Höchstpunktzahl vergeben Partygäste und Athleten gleichermaßen bei der legendären Alaska Night zum Eventauftakt am Freitagabend. Sie bietet in einmaliger Kulisse aus Lichterzauber, Lagerfeuer und frisch gemixtem Sound exklusiv die Möglichkeit mit den internationalen Jungstars der Freeride-Elite in familiärer Atmosphäre gemeinsam zu feiern. Zuerst mitfiebern, dann mitfeiern lautet am Contest-Tag das Motto: Nach den Runs geht es am Samstag zur Siegerehrung und anschließenden Party in die Kristallbar. Für alle, die Freitag und Samstag selbst ihre Lines in den Powder ziehen wollen, steht auf dem Testival-Gelände im Rahmen der Expo Area an der 8er-Gondel Talstation kostenfrei Ausrüstung von Leki und Julbo zur Verfügung, außerdem Ski von Dynastar, Armada und Elan sowie Snowboards von Libtech und GNU.

Anreise und mehr Infos auf der Eventwebsite Big Mountain Hochfügen:
www.bigmountain-hochfuegen.com

www.facebook.com/bigmountain.hochfuegen/

Highlights 2017 Video: www.youtube.com/watch?v=FGjjAZtTgcA

Der wichtigste Freeride Contest in Österreich

Beim dritten von insgesamt neun Stopps in Österreich innerhalb der Freeride World Qualifier Tour (FWQ) haben es die Rider mit einem echten Deluxe-Face zu tun. Die extra geschulten Judges (3 für die Skifahrer, 3 für die Snowboarder) sind allesamt vom Freeride-Fach und bewerten die 70 Athleten nach den fünf Kriterien Linienwahl, Air & Style, Flüssigkeit, Kontrolle und Technik. Judge Chris Fuschlberger: „Der Big Mountain Hochfügen ist für viele Rider der wichtigste Freeride Contest in Österreich, nicht nur wegen den 4 Sterne. Das Face bietet viele Möglichkeiten und hat für jeden Style gutes Gelände parat: Es hat anspruchsvolle technische Passagen für Big Mountain Fahrer und bietet den Freestylern gute Absprünge um ordentlich punkten zu können. Die gesamte Freeride-Familie fühlt sich in Hochfügen bestens aufgehoben und genießt den Contest-Tag.“

Face to Face mit den Athleten beim Contest

Am Samstag, 10. Februar machen sich dann die Athleten zu Fuß in gut 30 Minuten auf den Weg zum Startplatz auf dem Gipfelgrat. Die Zuschauer nehmen vis-à-vis in der Front Row Platz, denn die Sonnenterrasse der 8er-Alm bietet perfekte Sicht auf das gesamte Contest-Gelände. Face to Face mit den Fahrern können die Runs mitverfolgt werden, die einen spektakulären Mix aus Akrobatik und Ästhetik darstellen. Jede Line ist anders, jeder Run individuell. Ski- und Snowboardsport auf höchstem Niveau in atemberaubendem Gelände und hautnah erlebbar.

Big Mountain, Big Party – Feiern mit den Freeride-Stars

Party all nights long, lautet das Motto. Den Anfang macht der Red Bull DJ-Truck am Freitagnachmittag: Ab 15 Uhr heizen Die2vonDerMusik im Musik-Truck an der Talstation der 8er-Gondelbahn für alle Fans von guten Beats ordentlich ein. Später lockt die schon legendäre Alaska Night mit DJ Fu (Wax Wreckaz), Lichterzauber, Lagerfeuer und Zillertaler Schmankerl. Beim Bib Draw (Startnummernauslosung) können Fans erstmalig in diesem Jahr mit ihren Athleten gemeinsam auf das Losglück hoffen. Willkommen sind alle, die Lust auf Party in ungezwungener Atmosphäre haben, selbstverständlich steht ein Shuttle Service ab/bis Fügen zur Verfügung. Und, wer weiß, vielleicht stoßt ihr ja mit dem nächsten Freeride-Weltmeister oder der Weltmeisterin beim Lagerfeuer an …

Am Samstag, 10. Februar trifft sich dann die Partygemeinde mit den Athleten, Sponsoren und Judges zur Siegerehrung in der Kristallbar an der Talstation der „8er-Gondel“. Feinster DJ-Sound, Partylaune und eine grandiose Location sind beste Voraussetzungen für ein denkwürdiges Bergfest.

Expo Area – Look, feel, test!

Interessierte können im Rahmen der FWQ am Freitag und Samstag die Expo Area kostenfrei besuchen. Eventsponsoren wie Julbo und Leki zeigen mit welchem Equipment die Athleten ausgerüstet sind. Beim Big Mountain Infostand gibt es Hintergrundwissen aus erster Hand. Fürs leibliche Wohl sorgen die Stiegl-Bar und eine Wojnars-Sandwich-Bar. Erstmalig in diesem Jahr können interessierte Freeridefans auch Ski von Dynastar, Armada und Elan testen. Für die Snowboarder stehen Bretter von Libtech und GNU zum Testen zur Verfügung. Weitere Eventaussteller: Oneball, Bent Metal u. v. m.

Jeweils ab 9 Uhr ist die Expo Area samt Testival für alle Interessierten am Freitag und Samstag am Parkplatz der „8er-Gondel“ in Hochfügen geöffnet.


Freitag, 9. Februar 2018

ab 9:30 Uhr                   Expo Area und Testival Wo: Parkplatz „8er-Gondel“ Hochfügen

ab 15.30 open end        Alaska Night. Wo: Parkplatz „8er-Gondel“ Hochfügen

18.00                               Startnummernvergabe des Big Mountain Hochfügen 2018

Samstag, 10. Februar 2018

ab 9 Uhr                       Contest Hochfügener Ostwand

Für die Zuschauer ist die Sonnenterrasse der „8er-Alm“ reserviert

Inkl. heißen Beats und bester Verpflegung vom Hüttenteam

9:30 bis 16 Uhr             Expo Area mit Testival Wo: Parkplatz „8er-Gondel“ Hochfügen

ab 16 Uhr                       Siegerehrung mit anschließender Party auf der Kristallbar

Sonntag, 11. bis 13. Februar 2018

Reservetage und Wetterfenster lt. Reglement

Fotos: Daniel Zangerl/Big Mountain Hochfügen

You Might Also Like